U16 besiegt zum Saisonstart auswärts den USC Grafenwörth!

Endlich war es soweit: Nach Corona-Zwangspause und unterbrochener Vorjahresmeisterschaft begann unsere U16 endlich wieder mit einem Pflichtspiel!

Ein gutes Trainingslager wurde genützt, um taktische und spielerische Details zu verbessern, um sich auf die harte Saison vorzubereiten, und es lohnte sich!

1. Halbzeit 

Nervös starteten wir ins Spiel gegen Grafenwörth, ein Gegner, den wir schon letztes Jahr zu sehr unterschätzten und nach 3:0 Führung noch 3:4 verloren hatten, aber diesmal nicht! Zweikampfstark und defensiv sicher stehend, ließen wir hinten nichts anbrennen und versuchten vorne mutig zu sein. In der 25. Minute war es soweit; schön über die rechte Seite nach vorne spielend war es Max Pachler in der Mitte, der eine perfekte Vorlage von Max Weiker zum 1:0 Führungstreffer nutzen konnte! Weiter blieb es ruhig was Chancen anging! 1:0 Pausenführung!

2. Halbzeit

Nach einigen taktischen Umstellungen und Besprechungen kamen wir sicherer aus der Kabine! Der Gegner war uns in allen Belangen unterlegen und wir ließen nicht eine Sekunde irgendetwas daran zweifeln, dass wir heute mit einem Sieg zurück nach Klosterneuburg fahren werden, und so war es dann auch; Niki Voltmer schön über links durchgebrochen hat das perfekte Auge für den in der Mitte freistehenden Max Pachler, der mit seinem Doppelpack das 2:0 erzielt! Für das 3:0 sorgte nach einem Solo gegen Abwehr und Tormann von Grafenwörth unsere Nummer 7 Max Weiker! Endstand!

Tolles Spiel der Jungs, die durch diesen Sieg als Tabellenführer zum Samstagabend-Spiel nach Würmla fahren! Gratulation!

Trainer U16 Deniz Erdogan

Scroll to Top