Dreikönigsturnier 2019

Am Sonntag, den 6.1.2019 ging traditionell das Dreikönigsturnier der Fussballer powered by IMMOunited im Happyland Klosterneuburg über die Bühne! Besonderer Dank gebührt wieder einmal dem Happyland, das die Halle dem FC Klosterneuburg erneut kostenlos zur Verfügung stellte und keine Mühe scheute, um die Halle fussballgerecht herzurichten.

In der Früh eröffneten die Kicker der U12 Mannschaften den ersten Teil des Turniers. In einem spannenden 6er Modus, bei dem jede Mannschaft (auch dabei First Vienna FC) gegeneinander spielte, belegte der FC Klosterneuburg den 5. Platz und bekam den Pokal von Emmanuel Baumgartner von FCK Sponsor Haring Group überreicht. Post SV konnte den Turniersieg holen.

  1. Platz: Post SV
  2. Platz: First Vienna FC
  3. Platz: SC Columbia U12
  4. Platz: SC Columbia U11
  5. Platz: FC Klosterneuburg
  6. Platz: SC Mautern

Bester Spieler: Paul Hochschuh (SC Columbia U11)
Bester Tormann: Felix Schröck (First Vienna FC)

Im zweiten Teil des Turnier gelang dann aber erstmals an diesem Tag der ganz große Erfolg. Beim U9 Turnier, bei dem die Klosterneuburger aufgrund der großen Anzahl an Kindern sogar mit zwei Teams vertreten war, setzten diese sich im Finale gegen SV Schwechat durch und konnte den Sieg beim Heimturnier mit einer unglaublichen Tordifferenz von 25:0 feiern. Die zweite Mannschaft des FC Klosterneuburg belegte den 7. Platz. Der FCK Sponsor Dalibor Josip, von der Happyland Sportsbar, der auch für die kulinarische Verköstigung an diesem Tag sorgte, verteilte nicht nur die Pokale, sondern auch Süßigkeiten an die Mannschaften.

  1. Platz: FC Klosterneuburg Orange
  2. Platz: SV Schwechat
  3. Platz: ASV Vösendorf
  4. Platz: SC Columbia
  5. Platz: 1. Simmering SC
  6. Platz: SV Wienerberg
  7. Platz: FC Klosterneuburg Blau
  8. Platz: SC Lassee

Bester Spieler: Benjamin Bodlak (ASV Vösendorf)
Bester Tormann: Mattheo Bachmann (SC Columbia)

Zum Abschluss des Tages durften auch noch die Erwachsenen zeigen, was in ihnen steckt. In einem regional besetzten Kampfmannschaftsturnier setzte sich der FC Klosterneuburg in einem nervenzereissenden Finale in letzter Sekunde gegen St. Andrä Wördern durch und konnte wie schon die U9 den Sieg beim Heimturnier fixieren. Goldtorschütze war Deniz Erdogan. Die DSG Klosterneuburg, die Hobbytruppe des FC Klosterneuburg, belegte den respektablen 4. Platz.

  1. Platz: FC Klosterneuburg
  2. Platz: SV St. Andrä Wördern
  3. Platz: USV Atzenbrugg
  4. Platz: DSG Klosterneuburg
  5. Platz: SV Zeiselmauer
  6. Platz: SV Gablitz